Pressemitteilung

Junge Künstlerinnen und Künstler des Projekts „Graffiti 2 – Halls of Fame“ haben eine alte Mauer des neuen Quartiers Seestadt mg+ gestaltet. Der Investor Catella Project Management hatte die Begrenzung an der Lürriper Straße für die Verschönerungsaktion freigegeben, um damit das Jugendprojekt des gemeinnützigen Vereins SKM Rheydt zu unterstützen. Viele verschiedene Motive sind bisher entstanden, mit denen die jungen Künstlerinnen und Künstler ihre Kreativität unter Beweis stellen.

Die Seestadt mg+ ist ein Projekt der Catella Project Management GmbH, Düsseldorf. Mehr Informationen finden Sie hier.

Das Projekt

Der See

Das Quartier

Die Lage

Wohnen

Mobilität

Energie

Kontakt